Stadt testet neuen Standort von Bushaltestellen

Bretten (BNN).
Provisorisch verlegt wurden die Bushaltestellen im Breitenbachweg. Sie liegen nun beim Baumarkt beziehungsweise in Höhe des Hauses Nummer 14. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Damit sich die Autofah­rer an die in diesem Bereich geltende Höchst­geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern halten, wird außerdem eine provisorische Mit­telinsel installiert. Ob sich diese Lösung bewährt, soll nun eini­ge Monate lang beobachtet werden, heißt es in der Mitteilung der Stadt. Die Testphase dauert bis Ende Juli.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Schulen / Jugend, Verkehr abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.