„Völlig überlaufen“

Stoppt Bretten Vormerkliste?
BRETTEN. Die Stadt Bretten will mit Blick auf den Zustrom von Spätaussiedlern die Vormerklisten für städtische Wohnungen schließen. Wie der Brettener Oberbürgermeister Metzger berichtete, sei die Stadt nicht mehr in der Lage, alle jene Menschen zu verkraften, die derzeit in Hotels und Gaststätten im Nordschwarzwald untergebracht seien und nach Bretten wollten. „Wer sich jetzt vormerken läßt, hat in der Regel auch in zehn Jahren noch keine Chance auf eine Wohnung“, sagte Metzger. Er unterstrich, daß die Vergabekriterien, die auf Familienproblematik und Kinderzahl ausgerichtet sind, Brettener Familien benachteiligen.

N.N

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Artikel :

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.