Deuerer startet mit dem Bau der Verpackungshalle

Beginn des zweiten Bauabschnitts im Industriegebiet Gölshausen – 16.000 Quadratmeter große Halle bietet Platz für drei Verpackungslinien und Quarantänelager

Bretten, 17. September 2014: Die Tiernahrung Deuerer GmbH hat mit vorbereitenden Erdarbeiten zum Bau der neuen Verpackungshalle samt Quarantänelager begonnen. Die hierfür notwendige Teilbaufreigabe hat die Stadt Bretten erteilt. Damit startet das Unternehmen den zweiten Abschnitt des umfangreichen Bauvorhabens im Industriegebiet Rüdtwald in Gölshausen. Direkt neben dem noch im Bau befindlichen Logistikzentrum – das Richtfest feierte Deuerer im Mai dieses Jahres – entsteht die 16.000 Quadratmeter große Industriehalle. Noch im Herbst sollen sämtliche Planier-, Abwasser- und Fundamentarbeiten abgeschlossen sein, so dass der Bau der Hallen-Stahlkonstruktion noch vor Beginn des Wintereinbruchs starten kann. Mit der Genehmigung für den Hallenbau rechnet das Unternehmen bis Mitte Oktober. Der Betriebsstart der hoch automatisierten Verpackungslinien ist für Mitte 2015 geplant.

Die neue Verpackungshalle und das neue Logistikzentrum sind die Basis für den Expansionskurs des Unternehmens. „Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern international wachsen. Und dazu müssen wir unsere Prozesse optimal miteinander verzahnen – an unserem neuen Standort Rüdtwald gelingt uns das“, sagt Hans-Jürgen Deuerer, Geschäftsführer der Tiernahrung Deuerer GmbH. „Ich freue mich, dass die Zusammenarbeit mit der Stadt Bretten und allen zuständigen Behörden konstruktiv und reibungslos läuft und wir dank der Teilbaufreigabe noch vor der Frostperiode mit den Erdbauarbeiten beginnen konnten.“
Die neue Verpackungshalle bietet auf einer Grundfläche von 120 mal 130 Metern Platz für drei vollautomatisierte Verpackungslinien und das Quarantänelager für die vorkonfektionierte Tiernahrung.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Artikel :

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Deuerer startet mit dem Bau der Verpackungshalle

  1. wif. sagt:

    Wo bleiben die von Metzger lauthals angekündigten Unternehmen, die damals – vor dem Plattmachen des Rüdtwalds – händeringend vor der Tür der Wirtschaftsförderung nach Neuansiedlungs- und Erweiterungs-Industrie- und Gewerbeflächen nachgefragt haben sollen?
    🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.