Neuer Bürgermeister in Bretten

Bretten. Mit einer Sensation endete die Bürgermeister-Stichwahl am Sonntag in Bretten: der beim Landesarbeitsamt in Stuttgart tätige, aus Bretten stammende Verwaltungsoberrat Alfred Leicht, der bereits im ersten Wahlgang den seitherigen Amts-Inhaber „überrundet“ hatte, ist zum neuen Bürgermeister der Melanchthonstadt gewählt worden.
Bei der Stichwahl hat Leicht 3 267 Stimmen erhalten (am 5. 12. waren es 2 455 Stimmen), der seit 1945 amtierende Bürgermeister Edmund Oest, der sich wieder beworben hatte, erhielt 2 669 Stimmen (am 5. 12. 2 312 Stimmen).

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.