Die neue „Skyline“ von Gölshausen

Die beiden Fotos zeigen die Kirche von Gölshausen vor dem Hintergrund des neuen Hochregal-Lagers von Deuerer. Es sollte eigentlich nicht sichtbar im Rüdtwald versteckt sein, wovon sich OB Wolff vor zwei Jahren, mit Hilfe einer dort aufgestellten Feuerwehrleiter, auch überzeugte. Aber schauen Sie selbst…

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die neue „Skyline“ von Gölshausen

  1. GR sagt:

    Wenn das Hochregal-Lager von Deuerer nach Fertigstellung nun von der Gölshauser Kirche aus sichtbar im Rüdtwald versteckt ist, obwohl es nicht sichtbar sein sollte, dann hatte die sichtbare Überzeugung von Wolff auf der Feuerwehrleiter eventuell den Fehler

    1. dass sie – die Leiter – von der Höhe her nicht richtig aufgestellt war und/oder
    2. dass Wolff das reine Aufnehmen von visuellen Informationen durch die Augen vielleicht nicht richtig einschätzen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.