Schnee von gestern

Der glücklose Wunschkandidat der CDU Bretten bei der Wahl zum Oberbürgermeister, Ralf Steinbrenner (der letzte Kandidat) aus Leingarten, ist schon wieder im Wahlkampf. Er ist allerdings diesmal einziger Bewerber um das Amt des Bürgermeisters in Leingarten und damit so gut wie gewählt. Bei einer „Wahlkampf-Veranstaltung“ am Wochenende kamen laut Bericht der Heilbronner Stimme, gut 100 Interessierte, immerhin! Zu seiner Schlappe in Bretten bemerkte Herr Steinbrenner:
„Die Anfragen aus dem Nachbarkreis haben geschmeichelt, … Gestaltungsmöglichkeiten haben gereizt. Es war eine teure Erfahrung ohne Neben- und Nachwirkungen. Schnee von gestern.“

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Schnee von gestern

  1. Tim sagt:

    Herrn BM Steinbrenner
    „Schuster bleib bei deinem Leisten.“

  2. Mx.-L. sagt:

    853,99 x 13 Monate = 11.101,87 im Jahr

    Für diese Mehrbezüge hätte ich mir den OB-Job in „Bredde“ nicht angetan! 🙂

  3. L-L sagt:

    Nach der Wahl wird BM Steinbrenner nach Besoldungsgruppe B3 bezahlt.

    B5 (OB Wolff) 7.664,40 Grundbesoldung
    B3Steinbrenner6.810,41 Grundbesoldung
    Unterschiedsbetrag 853,99

  4. Ed. sagt:

    Die Wahlbeteiligung wird die Beliebtheit des einzigen Kandidaten zeigen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.