Verkauft

Areal Menzolit-Fibron
BRETTEN. Seit 1986 bemühte sich die Stadt Bretten um den Erwerb des zwei Hektar großen Areals des Werkes II der Menzolit-Fibron GmbH. Jetzt haben Oberbürgermeister Metzger und Jörg Römermann als Vertreter der Grillo-Werke AG und der Johnson Controls GmbH den Kaufvertag über das Gelände unterzeichnet. Mit dem Erwerb wurde eine Vereinbarung geschlossen: Die Nutzung eines Teilbereichs dieser Immobilie durch das Unternehmen wird auf fünf Jahre festgeschrieben. Laut Metzger könne damit der Beschluß des Gemeinderates vom 6. Oktober 1998 vollzogen und ein Beitrag zur Sicherung des Standortes und der Arbeitsplätze in Bretten geleistet werden. Die restlichen Teile des Areals werden in das geplante Sanierungsvorhaben einbezogen.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.