Sozialamts-Chef wird versetzt

BRETTEN. Der Leiter des Brettener Sozialamts, Bernhard Nies, ist von OB Paul Metzger versetzt worden. Angeboten wurde Nies nach Aussagen Metzgers eine Stelle beim Standesamt. Das Sozialamt wird gegenwärtig von der Stellvertreterin Nies‘, Meta Hauser, geleitet die verschiedene Aufgaben auf die Mitarbeiter verteilt. Worauf der Personalwechsel zurückzuführen ist wollte der Brettener OB nicht veröffentlichen. Bekannt ist lediglich, dass es seit einiger Zeit Beschwerden über das Sozialamt gab – so hatten beispielsweise Kindergärten verspätete Zahlungen moniert. Metzger nimmt die Veränderungen jetzt zum Anlass, grundsätzliche strukturelle Organisationsüberlegungen anzustellen. Er macht eine Wiederbesetzung der Stelle auch davon abhängig, ob Bretten und Ettlingen weiter Sozialhilfe-Delegationsgemeinden bleiben.
gm

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.