Ex-OB Metzger arbeitet (wieder) für Deuerer

BAK   4.Mai, 2011 | 1 Kommentar   Artikel 4759x gelesen

 

von Matthias Menzel
Einem Bericht in den BNN vom 4.5.2011 zufolge, arbeitet der EX-OB von Bretten, Paul Metzger, inzwischen als „selbstständiger Unternehmensberater“. Einer seiner Kunden sei die in Bretten ansässige Firma Deuerer, wo Metzger laut Zeitungsbericht als „Bindeglied zwischen Betriebsrat, Gewerkschaft und Geschäftsführung“ fungiere. Metzger hatte in seiner Amtszeit in Bretten gegen alle Widerstände in der Bevölkerung, die Erweiterung des Industriegebietes Gölshausen in den Rüdtwald hinein vorangetrieben. Eigentümer dieser Fläche ist jetzt die Firma Deuerer, die dorthin ihre Produktion verlagern will. Es dürfte sich bei der neuen Beschäftigung von Herrn Metzger also eher um eine „Anerkennung der bisher für die Firma Deuerer geleisteten Dienste“ handeln.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email

Stichworte :, , ,


Kommentare

1 Kommentar

  1. B. Rain am 5. Mai, 2011 22:22

    Wie man in den BNN lesen kann, erklärte Helmut Deuerer : „Wir haben so jemand gebraucht, der mit dem Betriebsrat verhandelt, unsere Rechte gegenüber dem Betriebsrat vertritt und zwischen den Parteien vermittelt. Im Brettener OB habe man den Richtigen gefunden.“

    Er ist der Richtige! Zweifler mögen sich im BAK-Archiv eines Besseren belehren lassen!
    Lügt OB Metzger ?

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Website

Sagen Sie Ihre Meinung !