14-Jähriger stürzt sieben Meter tief auf Betonboden

polizeisternBretten (ots) – Zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren gelangten am Donnerstagmittag gegen 16.15 Uhr auf ein verschlossenes und stillgelegtes Firmengelände in der Steinzeugstraße in Bretten und kletterten über eine Außenleiter auf das Flachdach eines Gebäudes. Einer der Jungen brach beim Überqueren des Daches ein und stürzte etwa sieben Meter tief auf einen Betonboden, wobei er sich schwere Verletzungen an Armen, Kopf und Beinen zuzog. Der Freund des Verunglückten alarmierte sofort Rettungskräfte. Der 14-Jährige wurde durch den Notarzt vor Ort erstversorgt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.