Bretten: Jugendlicher von drei jungen Männern angegriffen und beraubt / Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr war ein 16-jähriger Jugendlicher alleine zu Fuß auf der Rinklinger Straße in Bretten unterwegs.
Bei der Bahnunterführung und Brücke über den Saalbach wurde das Opfer unvermittelt von drei unbekannten Tatverdächtigen angegriffen. Ohne eine Wort zu sagen wurde der Geschädigte gegen das Brückengeländer gedrückt und die Täter entrissen ihm gewaltsam seine Bauchtasche. Das Opfer schrie hierauf nach Hilfe und wurde durch die Tatverdächtigen noch stärker gegen das Geländer gedrückt. Hierdurch stürzte der Geschädigte über das Geländer ca. 2 m tief in den Saalbach. Bei diesem Sturz blieb der Geschädigte glücklicherweise unverletzt und konnte alleine aus dem Bach klettern. Die Täter flüchteten hierauf in unbekannte Richtung mit der schwarzen Bauchtasche des Geschädigten der Marke Eastpack, worin sich lediglich geringwertige Sachen befanden.
Täterbeschreibungen:
drei männliche Personen, 18 – 20 Jahre alt, schlanke Staturen, alle mit kurzen schwarzen Haaren; zwei Tatverdächtige mit südländischer Erscheinung, wovon einer ein pinkfarbenes T-Shirt trug.
Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können oder denen die drei Tatverdächtigen aufgefallen sind werden gebeten sich beim Polizeirevier Bretten unter Tel. 07252/50460 zu melden.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.