Neff in Bretten. „Die Bewerberzahlen gehen zurück“

IG Metall – Roadshow in Bruchsal
Die IG Metall-Jugend informierte am Dienstag, 26.07. vor dem Bruchsaler Rathaus über die Perspektiven der Jungen Generation im Kreis Bretten und Bruchsal.
Unter dem Motto „Arbeit: Sicher und Fair!“ wurde auf die noch immer drängenden Probleme der Jugendlichen aufmerksam gemacht. Auf Grund der demografischen Entwicklung wird es zwar zukünftig leichter werden einen Ausbildungsplatz zu erhalten aber es gibt immer noch viele Altbewerber die noch unversorgt in Warteschleifen sind. Die IG Metall möchte in der kommenden
Tarifrunde die Themen unbefristete Übernahme nach der Ausbildung und Qualifizierung zum Thema machen.

Fast 20 ehrenamtliche junge Helfer, zumeist Jugend- und Auszubildendenvertreter, schilderten den Bürgern die Situation in den Betrieben. Ozan Sahbaz erläuterte die Situation bei Neff in Bretten. „Die Bewerberzahlen gehen zurück. Das hat zum Einen mit den sinkenden Schülerzahlen zu tun, aber auch mit den Perspektiven die geboten werden. Außerdem werden Auszubildende und DHBW-Studierende ungleich behandelt . Für die einen gelten die Tarifverträge mit Qualifizierungsmöglichkeiten und für die Studierenden gilt gar kein Tarifvertrag. Das kann ja wohl nicht sein.“

Anders sieht es bei Schuler in Waghäusel aus meint Florian Mahl, Betriebsrat bei Schuler. „Wir bieten den Jungen direkt nach der Ausbildung einen unbefristeten Arbeitsplatz und Qualifizierungsmöglichkeiten. Das spricht sich in der Region rum.“
Die Roadshow kam bei den Menschen in Bruchsal gut an. Die jungen Gewerkschafter verteilten Infoblätter und machten bei den Passanten eine Umfrage. 98% der Befragten unterstützten die Forderungen der Jugendlichen nach einem unbefristeten Arbeitsvertrag und besseren Qualifizierungsmöglichkeiten.
„Die Attraktivität eines Unternehmens wird zukünftig maßgeblich von den gebotenen Perspektiven für die Jungen abhängen. Ohne unbefristete Übernahme und Qualifizierungsmöglichkeiten suchen sich die Jungen andere Branchen und Betriebe in denen dies geboten wird“ stellt Dirk Becker, Gewerkschaftssekretär der IG Metall in Bruchsal fest.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.