(Ober-)Bürgermeister = Ehrenbürger?!

Ich gebe zu, wir haben uns beim BAK ein wenig gedrückt. Die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Paul Metzger war zwar vorherzusehen, dass die Mehrheit der Gemeinderäte dafür war auch, ob die Bevölkerung es gewünscht hatte, wie die Presse behauptete wissen wir nicht, aber die Tatsache, dass damit die 24 Jahre andauernde Selbstbeweihräucherung des Oberbürgermeisters Metzger ein Ende fand, hat wohl unseren Adrenalinspiegel so stark abgesenkt, dass wir die Verleihung nicht entsprechend kommentiert hatten.
Das haben, einmal mehr, die Kollegen von bruchsal.org übernommen!

Dort, in Bruchsal, hat ein Leserbriefschreiber doch tatsächlich gefordert, dem Ex-OB Doll und großen Vorbild von Paul Metzger, ebenfalls die Ehrenbürgerwürde zu verleihen, denn das hätten die Brettener doch auch gemacht. Treffend kommentiert der Autor des Artikels „Da ist er wieder„, Olaf Bühler, die Sinnhaftigkeit des Automatismus „jedem OB die Ehrenbürgerwürde“ :

Kann es ernsthaft im Sinne eines Würdigungskandidaten sein, den „Ehrenbürger“ qua Definition an den scheidenden Oberbürgermeister zu binden? Nach meiner Einschätzung der beste Weg zur Entwertung des Prädikats. Denn der Oberbürgermeister ist nicht dazu da, Altersjubilare zu ehren und seine Amtskette spazieren zu tragen, und er verdient die Ehrenbürgerwürde nicht bereits dadurch, dass er in seinem selbstgewählten und in erster Linie mit Pflichten einhergehenden Job eine nicht gänzlich bemitleidenswerte Figur gemacht hat.
Es ist eigentlich ganz einfach, und der Volksmund weiß das: Ehre, wem Ehre gebührt – nicht dem, der aus dem Amt scheidet.

Danke an den Autor, das hätten wir auch nicht besser sagen können!

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu (Ober-)Bürgermeister = Ehrenbürger?!

  1. ine.-möll. sagt:

    Eine unkritische Anmerkung zum

    „(Ober-)Bürgermeister = Ehrenbürger?!“

    Wer glaubt, dass (Ober-)Bürgermeister Ober und/ oder Meister sind, glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten. 🙂

  2. Olaf Bühler sagt:

    Meine Meinung brauch‘ ich Ihnen nicht zu sagen, denn die kennen Sie ja schon. So gut, dass Sie mich zitieren. Dafür, dass ich auf diese Weise auch in unserer östlichen Schwesterstadt etwas promoted werde, herzlichen Dank.

    😉

    Mit verschwörerischen Grüßen

    Olaf Bühler

  3. AP sagt:

    An die beiden vorstehenden Kommentator(en)/-innen

    Mit Herrn Metzger sollte man sich nicht mehr abgeben.

  4. -az- sagt:

    siehe auch
    ONLINE UMFRAGE:
    „Wie bewerten Sie die Amtsführung von OB Metzger“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.