3 Fragen an

… Brettens OB Paul Metzger, der bei der heutigen Versammlung der Technologieregion Karlsruher Alleingänge kritisieren will.
1.
Haben Sie ein Problem mit Karlsruhe?
Metzger: Ich finde, dass Entscheidungen, die in die Region hinein wirken, auch mit der Region zumindest besprochen werden sollten. Aus Karlsruhe hört man in der Technologieregion nur etwas, wenn es um Resolutionen zur Außendarstellung oder ums Geld geht, das die Gesellschafter beisteuern sollen, wie etwa bei Messe und Flughafen.
2.
Welche Entscheidungen außer dem Umbau des Wildparkstadion kritisieren Sie?
Metzger: 2003 die Bundesgartenschau abzulehnen, ohne zumindest Kontakt mit der Region aufzunehmen, war falsch. Meiner Meinung nach ist die aktuelle Entscheidung gegen Karlsruhe als Schauplatz der Gartenschau 2015 eine Entscheidung gegen eine Stadt, die schon einmal zurückgezogen hatte. Auch die Präsentation der Technologieregion kürzlich in Brüssel lohnt das Hinterfragen.
3.
Welche Vorstellungen haben Sie von einer guten Zusammenarbeit?
Metzger: So, wie es von Anfang an gedacht war. Man bündelt die Stärken der Region und profitiert gemeinsam davon. Das heißt aber auch, dass große Entscheidungen wie etwa beim Wildparkstadion zumindest einmal inhaltlich in der Gesellschafterversammlung der Technologieregion diskutiert werden sollten und nicht nur für Werbung und Hochglanzbroschüren Umlagen bei den Städten und Landkreisen erhoben werden. madl

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu 3 Fragen an

  1. dr sagt:

    Wozu die (un-)qualifizierten Fragen?

    Mehr noch und bedeutend schlimmer: Was bringen mir als Leser die inhaltslosen Antworten?

  2. ak sagt:

    Ergänzung zum 2. Kommentar
    Landesschau = Landesgartenschau

  3. -an-i- sagt:

    Welche qualifizierte Information kann man diesen Antworten überhaupt entnehmen?

  4. -nz- sagt:

    Vielleicht sieht er jetzt endlich ein, wie das ist, wenn jemand nur nach seinem Gusto, ohne die Anderen zu fragen, handelt.
    Weiter so!

  5. -az- sagt:

    Als Herr Metzger die Landesschau nach Bretten holen wollte, hat er da auch in Karlsruhe nachgefragt ob er das darf?
    Also, so langsam wird Alles nur noch peinlich.

  6. mm sagt:

    das beleidigte Brettener Stadtoberhaupt darf bei den grossen in Karlsruhe nicht mitspielen, schnief,heul,stampf!
    Vielleicht sollte er ja mal einen wirklich guten und konstruktiven Vorschlag machen, dem würde man sich sicher in Karlsruhe nicht verschliessen, das Problem scheint aber genau darin zu liegen : was, wenn man keine hat ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.