Wohngebiet Wanne wird Umleitungsstrecke für Schwertransporte

bak_logo-klvon Matthias Menzel
Nachdem der Kreisverkehr am Kraichgaucenter fertiggestellt und bereits das erste Mal nachgebessert wurde, hat sich jetzt folgende Sachlage herausgestellt : LKW mit Überbreite bzw. Länge können diesen Kreisverkehr nicht passieren und müssen über das Wohngebiet Wanne und im weiteren Verlauf am Schulzentrum-Ost vorbei geleitet werden. Dies geht aus einer Anfrage eines Anwohners an das Ordnungsamt hervor. Die Amtsleiterin teilte mit, dass „die Streckenführung für den Schwertransport mit Übermaßen (Länge 31,30 m, Breite 3,30 m, Höhe 4,35 m) durch das Wohngebiet Wanne aufgrund fehlender Alternativen erforderlich war“.
Auch weiterhin wird dies „sofern keine anderen alternativen Streckenführungen“ zur Verfügung stehen, so praktiziert werden. Gleichzeitig betont sie, dass „Natürlich werden dies weiterhin die absoluten Ausnahmen sein“.

Eine „absolute Ausnahme“ sollten auch die Umleitungen der B294 über die Wanne darstellen, dies wurde jedoch im Verlauf des letzten Jahres 12 Mal praktiziert.
Ist es Dilettantismus, wenn man im Jahr 2007 nicht in der Lage ist, einen Kreisverkehr so einzurichten, dass der Verkehr einer Bundesstraße durchgeleitet werden kann, oder steckt gar planerische Absicht dahinter ? Durch Schaffung neuer Verkehrsbehinderung werden so Straßen über Wohngebiete als unbedingt notwendige „alternative Streckenführungen“ ausgewiesen. So schafft man Tatsachen und kann Verkehr in Gebiete leiten, die dafür nie vorgesehen waren.
Derweil regt sich immer massiverer Widerstand in der Wanne, ein Schreiben an OB Metzger, mit 100 Unterschriften von Anwohnern, wurde allerdings bis heute, nach über einem Monat, noch nicht beantwortet.
Als Witz dürfte auch der Vorschlag des OB zu verkehrsberuhigenden Maßnahmen vom Juni diesen Jahres zu werten sein. Danach wollte er den Anwohnern Pflanzkübel zur Verfügung zu stellen, die „die Fahrbahn an einigen Stellen verengen können“ und so zu einer Verkehrsberuhigung führen sollten.
Wie dies mit der Tatsache von überlangen und überbreiten Schwertransporten unter einen Hut zu bringen ist, bleibt wohl sein Geheimnis !

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Artikel :

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wohngebiet Wanne wird Umleitungsstrecke für Schwertransporte

  1. walt. sagt:

    Zum 1. Kommentar ist vielleicht erwähnenswert, dass nicht allein „mitarbeitende“ Damen und Herren, sondern dazu notwendigerweise „mitdenkende“ Mandatsträger auch irgendetwas richtig machen können.

  2. Th. sagt:

    Was bedeutet denn schon ein Schreiben mit 100 Unterschriften von Anwohnern in Bretten zur Beantwortung, wenn man für die Stadt Bretten Wichtigeres in Hermannstadt zu verrichten hat?

  3. ber.-sch. sagt:

    Kann mir jemand sagen, was Metzger mit seinen mitarbeitenden Damen und Herren überhaupt einmal richtig macht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.