Leserbrief : Bitte mehr Sachlichkeit

Zur Diskussion um die Ortsentlastungsstraße im Brettener Westen.

In der Bürgerversammlung wurde die Historie der verschiedenen Planungen von Umgehungsstraßen dargestellt und das, was daraus wurde und/oder noch werden soll/muss. Der Bund hat alle anderen Vorschläge, die in Leserbriefen vor und in Beiträgen während der Versammlung wiederholt wurden, abgelehnt beziehungsweise auf den St. Nimmerleinstag verschoben. Auch das wurde sehr deutlich klargemacht von den Vertretern der Stadtverwaltung und der Ingenieurbüros. Es wurden auch alle gesetzlich notwendigen Maßnahmen und Gestaltungsspielräume benannt, die eine umweltverträgliche Verwirklichung einer Ortsentlastungsstraße gewährleisten sollen.

In den vom OB zugesagten Gremien bestehen noch vielerlei Möglichkeiten, sachliche Diskussionsbeiträge aus der Bevölkerung einzubringen. Aus diesen Gründen sind die teils polemischen bis unflätigen Wortmeldungen während der Versammlung keineswegs geeignet, einer sachlichen Behandlung des Themas Ortsentlastungsstraße zu dienen.
Die Leserbriefe vom 18./19. und 20. März verstärken in mir den Eindruck, als seien die Verfasserinnen auf einer anderen Bürgerversammlung gewesen. Was sollen wir in der Robert-Koch-Straße (Nordseite) einerseits zur Lärmbelästigung durch die Bahn sagen? In voller Kenntnis der Situation haben wir dennoch gerade an der Stelle gebaut und fühlen uns seit fast 18 (!) Jahren wirklich nicht sonderlich belästigt!
Andererseits wird eine „eindrucksvolle Stimmung“ beschrieben, die den Wunsch der Bürger nach Nichtverwirklichung der Trasse „bestätigt“. Welcher Bürger, muss man fragen, wenn man die Versammlung erlebt hat. Das muss man wohl unter das St. Florians-Prinzip einordnen. Es wäre doch viel sachlicher, wenn alle Wortmelder in Zeitung und Stadtparkhalle sich auch bereitfinden würden, in den angebotenen Gremien mitzuarbeiten. Ich habe mich dazu bereits entschlossen und angemeldet!

Lothar Wentzel
Robert-Koch-Straße 16/2
Bretten

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter SW-Trasse, Verkehr abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.