Leserbrief : Zuckerbäckerstil ohne Bezug zur Stadt

Zum Luftbild des Neubaus am Engelsberg in der BNN-Ausgabe vom Donnerstag: Der als Wohn- und Geschäftshaus zwischen Engelsberg und Melanchthonstraße errichtete Gebäudekomplex steht in krassem Gegensatz zu den gut gegliederten und gut renovierten Häusern der Melanchthonstraße und des Engelberges.
Hat man schon damals beim Bau der Sparkasse neben dem Pfeiferturm ein ungutes Gefühl für das Stadtbild gehabt – sie ist immerhin in ihrer strengen Außenkontur dem Pfeiferturm angepasst – so muss man bei diesem Komplex feststellen, dass er überhaupt keinen Bezug zu dem immer gelobten Brettener Altstadtbild aufweist.
Er wirkt auf dem Bild wie ein im Zuckerbäckerstil gebautes Schlossareal.

Fritz Plogstert
Im Brettspiel 6
Bretten

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Innenstadtentwicklung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.