Bei Utescheny stehen 2005 die Räder still

Bretten
Der Automobil-Zulieferer Utescheny in Gölshausen stellt Anfang des nächsten Jahres seine Produktion ein. Die 54 Beschäftigten haben bereits ihre Kündigungen bekommen. Neben dem Werk Gölshausen befinden sich noch zwei weitere Bestandteile der weitverzweigten Gruppe im Insolvenz-verfahren. Betroffen sind insgesamt rund 380 Arbeitsplätze. Ins Schleudern geraten war Utescheny durch Unstimmigkeiten innerhalb der Gründerfamilie über den weiteren Kurs des Unternehmens.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.