Abstimmungsergebnis des GR über den Rüdtwald

Abstimmungsergebnis aus der Gemeinderats-Sitzung vom 30.3.2004.

Nachfolgend eine Tabelle mit dem Abstimmungsverhalten der Gemeinderäte. (von einem Gemeinderatsmitglied auch als „Fahndungsliste“ bezeichnet) Eine Abstimmung mit „JA“ bedeutet eine Zustimmung zur Abholzung des Rüdtwaldes.


Name



Partei



Abstimmung



Ammann



LUB



NEIN



Bette



CDU



JA



Dickemann



CDU



JA



Diernberger



FWV



 NEIN



Dittes



CDU



JA



Dörr



SPD



 NEIN



Fetzner



CDU



JA



Gauß



CDU



JA



Geist



LUB



JA



Groß



CDU



JA



Hellebrand



SPD



JA



Jäger



GRÜNE



 NEIN



Judt



CDU



JA



Klein



CDU



JA



Knauss



SPD



JA



Kurz



CDU



JA



Lang



SPD



JA



Leins



FWV



 NEIN



Mayer



CDU



JA



Metzger



CDU



JA



Müller



GRÜNE



 NEIN



Nöltner



CDU



JA



Pfeil



FWV



 NEIN



Schick, Brigitte



SPD



JA



Schick, Dieter



FWV



NEIN



Seefeld



SPD



JA



Wittmann



CDU



JA


Die CDU als stärkste Fraktion hat mit 11 Ja-Stimmen oder 100% ihrer Mitglieder der Abholzung des Rüdtwaldes zugestimmt.
Die SPD hat mit 5 Ja-Stimmen oder 83% ihrer Mitglieder einer Vernichtung des Rüdtwaldes zugestimmt.
Die FWV hat mit 4 Nein-Stimmen oder 100%  ihrer Mitglieder gegen eine Abholzung votiert, ebenso die Grünen mit ihren 2 Nein-Stimmen.
Bei der LUB votierte ein Mitglied gegen die Abholzung, ein Mitglied verstärkte die Reihen der Abholzungsbefürworter.

Somit kann festgestellt werden, dass die beiden Fraktion der CDU und SPD den Willen der Bürger missachten, der sich in beinahe 6000 Unterschriften gegen eine Abholzung manifestiert hat. In Anbetracht der bevorstehenden Kommunalwahlen, darf man gespannt sein, wie dieses arrogante Verhalten dem Wähler vermittelt werden soll.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter BAK-Artikel, Demokratie, Doku-Rüdtwald, Rüdtwald abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.