US-Unternehmen zieht nach Bretten

Flow International bündelt Deutschland-Aktivitäten bei Tochter-Firma Foracon – Marktführer für Wasserstrahl-Schneiden
BRETTEN. Das amerikanische Unternehmen Flow International Corporation, weltweit Marktführer für Ultrahochdruck-Wasserstrahl-Schneidsysteme, wird seinen deutschen Firmensitz von Darmstadt nach Bretten zu seiner hier ansässigen 100-prozentigen Tochter Foracon verlegen. Zwischen 60 bis 80 neue Arbeitsplätze werden durch die Flow-Verlegung in Bretten entstehen.

„Wir hoffen dass wir relativ schnell auch bei unseren Mitarbeitern zulegen könne“, verweist Vize-Chef Alkire auf die weiteren Ausbaupläne am neuen Firmenstandort
Im Brettener Industriegebiet Gölshausen sollen dazu auf dem Gelände von Foracon und angrenzenden Grundstücken ein Bürogebäude sowie Produktions- und Lagerhallen mit direkter Anlieferungsmöglichkeit von Schiffscontainern über eine neue Erschließungsstraße entstehen.

Wie Vizepräsident Terry D. Alkire bei einem Treffen mit dem Brettener Oberbürgermeister Paul Metzger und dem Foracon-Produktmanager Friedberg Doll erklärte, will Flow außerdem mittelfristig in der Melanchthonstadt eine Zentrale für seine europäischen Niederlassungen aufbauen.
In einer Rekordzeit sollen die neuen Hallen gebaut und bereits am 26. November in Betrieb genommen werden. Die Übergabe des Bürogebäudes, zunächst zweistöckig geplant steht dann für den 28. Dezember an. Sowohl Hallen als auch Büros sind in ihrer Planung so angelegt dass sie bereits die Option auf Erweiterungen beinhalten.

Man habe sich, so der Flow-Vizepräsident weiter, trotz verschiedener Standort-Überlegungen für Bretten entschieden, weil die Stadt einmal verkehrsgünstig liege, Anreize für Mitarbeiter biete und die Region ein relativ hohes Potenzial an Facharbeitern und Ingenieuren aufweise.
Ausschlaggebend sei aber nicht zuletzt das „flexible und unbürokratische Reagieren der Stadtverwaltung“ bereits schon bei den ersten Kontakten gewesen.
gm

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.