Verkehrsprobleme stets vorgetragen

Bei der Brettener CDU
BNN – Auf Vermittlung des Bundestagsabgeordneten Klaus Bühler kam das Gespräch zwischen Verkehrsminister Mathias Wissmann und OB Paul Metzger zustande. Metzger hatte Bühler darum gebeten, dieses für die Lösung der Brettener Verkehrsprobleme, insbesondere der Ortsumgehung Gölshausen, wichtige Gespräch zu vermitteln. Dies berichtete Erich Hochberger, CDU-Fraktionsvorsitzender im Brettener Gemeinderat, beim Dämmerschoppen des CDU-Ortsverbandes Bretten.
Die CDU-Gemeinderatsfraktion sei mit Klaus Bühler wegen der ungelösten Verkehrsprobleme in ständigem Kontakt. Bühler sei bis ins Detail informiert und nutze jede Gelegenheit, auf Bundesebene zur Lösung beizutragen. Deshalb waren der Bundesver- kehrsminister, sein Staatssekretär und der zuständige Referent genau informiert. Klaus Bühler hatte nicht nur die Vorgespräche geführt, er war beim Gespräch zwischen OB Metzger und der Spitze des Verkehrsministeriums dabei und verwies mit Nachdruck insbesondere auf die Dringlichkeit und die lange Vorgeschichte der Ortsumgehung Gölshausen.

Weitere Themen beim Dämmerschoppengespräch der Brettener CDU waren der Bericht von Jürgen Fetzner und Egmont Blusch über die Arbeit des Bürgerarbeitskreises zur Entwickung der Innenstadt und von Martin Bauer als Mitglied des Landeselternbeirats über die Arbeit dieses Gremiums.
Selbstverständlich war auch der Bericht über die AdS-Mitgliederversammlung Gesprächsstoff der anwesenden CDU-Mitglieder. Bemängelt wurde, daß von der AdS weder ein Bedauern noch eine Entschuldigung wegen deren unversätndlicher Aktion gegen den CDU-Fraktionsvorsitzenden Erich Hochberger zu hören war.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Verkehrsprobleme stets vorgetragen

  1. mm sagt:

    was die Lösung der Verkehrsprobleme in Bretten angeht, so wird weiterhin erfolgreich „gedämmert“. Bretten, die Stadt der verkehrspolitischen „Schlafmützen“!

  2. Bur- sagt:

    In dem Dämmerschoppengespräch der Brettener CDU wird es bestimmt nur einige wenige gegeben haben, denen es tatsächlich „gedämmert“ hat. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.