Nein zur vorgeschlagenen Bündelungstrasse

(p.n.) Am Sonntag, den 3. August trafen sich auf Vermittlung von Stadtrat Lothar Kleiber Verantwortliche der Initiative Bündelungstrasse, des Bürgervereins Gölshausen und der Bürgerinitiative für eine Umgehung Gölshausen zu einer Ortsbegehung entlang der vorgeschlagenen Bündelungstrasse in Bretten.
Schon bei einem ersten Gespräch zwei Wochen zuvor in Gölshausen hatten die Anwesenden festgestellt, daß eine Umgehung Gölshausen umgehend gebaut werden muß und man sich in dieser Frage nicht gegeneinander ausspielen lassen sollte. Eine Brettener Lösung dagegen sei zwar ebenso erforderlich, dürfe aber jetzt nicht übers Knie gebrochen werden. Außerdem sei nach Auskunft aus Karlsruhe eine Brettener Lösung noch nicht finanzierbar, während für Gölshausen Geld nur befristet zur Verfügung stehe. Nach dem Ortstermin waren sich alle Anwesenden einig, daß eine Trasse durch Bretten in der zur Diskussion stehenden Form auf keinen Fall gebaut werden darf.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Verkehr abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.