2,3 Millionen für Melanchthon-Gymnasium

Bretten. Bürgermeister Oest übergab am Wochenende Oberstudiendirektor Kochendörfer den Erweiterungsbau des Melanchthongymnasiums Bretten, der in zweieinhalbjähriger Bauzeit nach den Plänen des Karlsruher Architekten Dipl. Ing. Seemann mit einem Kostenaufwand von 2,3 Millionen Mark errichtet worden ist.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.