Zusammen mit 17 weiteren Städten hatte sich Bretten im Jahr 2009 um die Ausrichtung einer Landesgartenschau beworben. Daneben gab es weitere 23 Städte und Gemeinden, die sich um die Ausrichtung eines Grünprojektes bemühten. Ende Juni 2010 hat nun der Ministerrat die abschließende Entscheidung über die Ausrichtung der Landesgartenschauen und Grünprojekte für den Zeitraum 2019 bis 2025 getroffen.
weiter lesen –>

 Artikel 1461x gelesen

Ein in der Bevölkerung weitgehend unbekannter Tätigkeitsbereich der Umwelt- und Naturschutzverbände ist die Erstellung von Stellungnahmen zu Bauvorhaben der Kommunen. Deshalb möchten wir Ihnen anhand des geplanten Baugebietes “ Wössinger Weg“ in Rinklingen, hier die Stellungnahme des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg in Ausschnitten vorstellen. Die Ausarbeitung dieser Stellungnahmen erfolgt zum größten Teil durch ehrenamtliche Mitarbeiter vor Ort, sowie Mitarbeitern in den Regionalgeschäftsstellen. Trotz des hohen Zeitaufwandes sind diese Stellungnahmen für die Kommunen und damit den Steuerzahlen kostenfrei!
weiter lesen –>

 Artikel 4425x gelesen

Zu den Berichten über fehlendes Streusalz:
Was sind „wichtige Straßen“? Aufgrund der aktuellen Salznotlage liest man immer, dass nur „wichtige Straßen“ gestreut werden. Zählt das Baugebiet Breitwiesen in Rinklingen zu einer solch „wichtigen Straße“? Seit Beginn der Schneefälle fährt hier zum Teil mehrmals täglich das Räumfahrzeug und verteilt auch Salz, so auch wieder am Donnerstag und am Freitag!
weiter lesen –>

 Artikel 1421x gelesen

„Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ überprüft Personal
Befragung erfolgt während der Produktion
Von unserem Redaktionsmitglied Joachim Schultz
Bretten. Besuch von Beamten des Hauptzollamts Karlsruhe bekam gestern Morgen die Firma Tiernahrungsmittel Deuerer in Rinklingen. Rund 30 Beamte, die der Abteilung „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ im Hauptzollamt angehören, nahmen eine „verdachtsunabhängige Prüfung vor“, so die Sprecherin der Einsatzleitung. Zum Ergebnis der etwa zwei Stunden dauernden nicht angemeldeten Überprüfung des Personals wollte die Sprecherin auf Anfrage dieser Zeitung nichts sagen.
weiter lesen –>

 Artikel 1912x gelesen

Bretten. Die Stadt Bretten bewirbt sich um die Ausrichtung einer Landesgartenschau ab dem Jahr 2020. Das beschloss der Gemeinderat am Dienstagabend einstimmig, nachdem Stadtplaner Ulrich Braun zuvor die Überlegungen der Verwaltung für eine Neugestaltung des Rinklinger Tals skizziert hatte.
weiter lesen –>

 Artikel 3389x gelesen

Die Stadt will sich für eine Landesgartenschau nach dem Jahr 2020 bewerben. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Die erforderlichen Bewerbungsunterlagen sollen bis Ende des Monats beim Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum eingereicht werden. Das Konzept sieht die Renaturierung des bisherigen Industriegebiets zwischen der Altstadt und dem Stadtteil Rinklingen vor. Die Firma Deuerer verlagert ihren Betrieb ins Industriegebiet Gölshausen, so dass das jetzige Deuerer-Areal bis 2020 frei wird. Für die Umgestaltung des Industriegeländes in einen Naturpark sind nach Schätzung der Stadt bis zu 6einhalb Millionen Euro notwendig.

 Artikel 1322x gelesen

Bei Einbrüchen in zwei Brettener Schulen ist am Wochenende ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro entstanden. In der Realschule raubten die noch unbekannten Täter den Schultresor. Nach dem sie ihn nicht öffnen konnten, entsorgten sie den Safe – mit Bargeld und Briefmarken im Inneren – auf einer Wiese bei Rinklingen. Im Brettener Ortsteil Gölshausen zerstörten Unbekannte Einrichtungsgegenstände und Computer in mehreren Klassenzimmern. Die Täter versprühten den Inhalt der Feuerlöscher im Gebäude. Durch den Schaden fiel heute morgen teilweise der Unterricht in Gölshausen aus.

 Artikel 1356x gelesen

Zur angekündigten Umsiedlung der Firma Deuerer in den Rüdtwald (BNN vom 23. Oktober):
22 Hektar Wald, das sind 220 000 Quadratmeter, wurden abgeholzt, ein Wert, der in Euro schwer zu beziffern ist, ökologisch wie ökonomisch. Von der Stadt, also der Gemeinschaft der Bürger, wurde eine Infrastruktur zuerst in Rinklingen und jetzt in Gölshausen geschaffen um „günstiges“ Gewerbegebiet bereitzustellen. Die Stadt, also die Bürger, haben jetzt großzügig die Option eingeräumt bekommen, das Gelände in Rinklingen zu erwerben. Da ist es doch erfreulich, dass „die Liebe zur Heimat und die Verantwortung für die rund 1 000 Mitarbeiter und noch mal so viele…“ den Ausschlag gegeben hat.
weiter lesen –>

 Artikel 1867x gelesen

Deuerer erwirbt 22 Hektar große Fläche im Industriegebiet Gölshausen / „Wollen Umsatz verdoppeln“
„Auch wenn Leute wenig haben, lassen sie ihre Tiere nicht hängen“
Von unserem Redaktionsmitglied Thilo Kampf
Bretten. Wo einst ein Wald voller alter Bäumen stand, werden bald modernste Produktionsstätten entstehen: Durch den Erwerb der 22 Hektar großen Erweiterungsfläche im Industriegebiet Gölshausen bietet sich dem Brettener Tiernahrungsmittel-Hersteller Deuerer genügend Platz für die Ausweitung seiner Produktion.
weiter lesen –>

 Artikel 13560x gelesen

Spende ?

BAK Juni 16, 2008 | 8 Kommentare

Aus den Unterlagen zur Gemeinderatssitzung vom 3.6.2008 :
Annahme / Vermittlung von Spenden, Schenkungen oder ähnlichen Zuwendungen, Offenlage
Lfd Nr. 1.
Datum : 9.4.2008; Zuwendungsgeber : Tiernahrung Deuerer GmbH;
Betrag in Euro : 6000; gewünschter Verwendungszweck : Grillplatz Rinklingen;
Hinweis auf Geschäftsbeziehungen zu dem/der Zuwendungsgeber/in : Derzeit Grundstücksverhandlungen mit Fa. Deurer

 Artikel 1949x gelesen
weiter suchen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen