An Pfingsten gibt’s Asphalt

BNN   28.Mai, 2009 | 2 Kommentare   Artikel 1273x gelesen

 

In Bretten noch einmal Sperrungen und Umleitungen
OB Metzger bittet um Verständnis
Bretten (BNN). Nicht erst Mitte Juni, sondern bereits am kommenden Wochenende soll der neue Fahrbahnbelag der östlichen Bahnhofstraße ab ovalem Kreisel und in der Melanchthonstraße vom Kaiserdenkmal bis zum Gottesacker Tor eingebaut werden, das kündigte gestern Nachmittag die Stadtverwaltung an.

Wegen der dafür notwendigen Totalsperrung der genannten Straßen müssen sich die Autofahrer aber fürs Wochenende nochmals auf starke Verkehrsbehinderungen einstellen. Vom morgigen Freitag an teilweise und ab Samstag bis einschließlich Pfingstmontag ist die östliche Bahnhofstraße und die Melanchthonstraße zwischen Kaiserdenkmal und Gottesacker Tor für den Fahrverkehr komplett gesperrt, verlautet aus dem Rathaus.

Der Asphaltbelag muss nach dem Einbau am Freitag und Samstag ebenso aushärten wie die Markierungen, die von der Baufirma am Pfingstmontag aufgebracht werden sollen. Ge-sperrt sind deshalb im Einmündungsbereich zur Baustelle auch die Hirschstraße, die Bismarckstraße und die Zufahrt von der Post beim Kaiserdenkmal.

Wegen dieser Totalsperrung wird bei der Einmündung Zähringer Straße/Melanchthonstraße bei der Engstelle vor Mode Vogt die gerade erst eingeführte Einbahnregelung kurzfristig wieder aufgehoben und noch einmal Gegenverkehr zugelassen. Damit will die Stadtverwaltung die Erreichbarkeit der dortigen Geschäfte und der Post auch mit dem Auto gewährleisten. Im Baustellenbereich selbst bleiben die Gehwege für den Fußgängerverkehr nutzbar.

OB Paul Metzger hat gestern in einer Pressemitteilung alle Betroffenen, die Geschäftsinhaber, Kunden und alle Verkehrsteilnehmer, die durch den bisherigen lang andauernden Baustellenärger stark belastet sind, noch einmal um Verständnis gebeten. „Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende“, so Paul Metzger, der im Übrigen auch zu einer schnellen Restabwicklung und Behebung der sichtbaren Baumängel im Gehwegbereich und an den Bordsteinen angewiesen hat.

Die Themen dieses Tages in einem anderen Jahr :

Print Friendly, PDF & Email

Stichworte :, , , ,


Kommentare

2 Kommentare

  1. RL am 4. Juni, 2009 20:25

    Es wird wie immer sein… Zum Peter & Paul Fest sind alle Buddellöcher fertiggestellt… Das ist ein ungeschriebenes Gesetz 🙂

  2. volk.zerb. am 5. Juni, 2009 14:20

    Und dazu noch viel zu durchschaubar, Herr Metzger! 🙁

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Website

Sagen Sie Ihre Meinung !

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen